Alexander Neumayer sammelte viele Erfahrungen als Manager in Großunternehmen und machte sich anschließend als Interim Manager und Berater selbständig.

NEW WAYS wurde im Jahr 2003 von Alexander Neumayer gegründet. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien und Universität St. Gallen begann er als Strategieberater in einem universitätsnahen Wiener Beratungsunternehmen seine berufliche Laufbahn. Nach der Tätigkeit als Produktmanager eines Online-Händlers holte ihn im Jahr 2001 die Raiffeisen Bankengruppe in das sektorinterne Strategieteam, wo er mit dem Top-Management die Geschäftsstrategien erneuerte. Auf dieser Basis entwickelte er  die Vertriebs-, Betreuungs, Vertriebssteuerungs- und Customer Relationship Management-Konzepte (CRM) mit den Fachbereichen der Raiffeisen Landesbanken neu. Anschließend bereitete er mit den IT-Tochtergesellschaften des Sektors die organisatorische und informationstechnologische Umsetzung der neuen Konzepte vor (2004). Nach Annahme seines Vorschlages für die mehrjährige Umsetzung wurde Neumayer ab 2004 mit der Leitung des größten ORG/IT-Projekte des Raiffeisen-Sektors, der Eigenentwicklung eines neuen CRM-Systems, und damit mit der organisatorisch/technischen Umsetzung seiner eigenen Vertriebskonzepte beauftragt.

„Neue Wege“

Seit 2006 ist Neumayer mit NEW WAYS als unabhängiger Strategieberater und Interimsmanager für zahlreiche Unternehmen, um diese auf ihren „neuen Wegen“ zum Wachstum zu unterstützen. Dabei kristallisierte sich zu seinen bisherigen Schwerpunkten Strategie, Vertrieb und CRM immer mehr die Produktentwicklung und das das Innovationsmanagement heraus, wofür Neumayer u.a. eine innovative, softwareunterstützte Methodik einsetzt. Neumayer kennt nicht nur die klassischen Strategieinstrumente, sondern als zertifizierter Innovationsmanager (Donau Universität Krems) auch moderne Methoden des Innovationsmanagements, z.B. Design Thinking, Service Design, Co-Creation, usw.

Mit seiner Erfahrung aus fast 20 Jahren Projektarbeit, die durch die Zertifizierung um „Project Management Professional (PMP)“ dokumentiert ist, übernimmt Neumayer immer wieder führende Aufgaben in der Umsetzung von Projekten.

Als „Certified Professional for Requirements Engineering“ oder „Scrum Product Owner“ transformiert er Kundenwünsche und Kundenbedürfnisse in Anforderungen für die Entwicklung von Software oder hilft als „Certified Scrum Master“,  den Prozess der Softwareentwicklung nach modernsten Erkenntnissen zu gestalten und einen hohen Nutzen der Software für die Kunden sicher zu stellen.

Als ehemaliger Fußballer hat Neumayer (neben kaputten Knien) immer noch eine hohe Affinität zum Fußball. Auf Basis seiner langjährigen Berufserfahrung und seiner Hochschulausbildung zum Fußball-Business-Manager, die er beim VfL Wolfsburg in Deutschland mit Auszeichnung absolvierte, unterstützt er Fußballklubs bei deren Vermarktung und wirtschaftlichen Weiterentwicklung.